Personal GlobalCash site of: GlobalCash Limited


Kein Direktverkauf, kein Produkt-Handling – Sie verdienen nur durch Empfehlungen.

Network Marketing
die intelligente Möglichkeit von daheim zu verdienen.
Kein Startkapital, geringer Aufwand, freie Zeiteinteilung

Chancengleicheit für alle, egal wo Sie wohnen, unabhängig von Erfahrung und Bildung.

60%* Provisionsausschüttung
unlimitierte 6-stufige Matrix für maximalen Erfolg!

Verdienstplan
Stufe 1 (Ihre Direktverkäufe) 20% Provision
Stufe 2 (indirekte Verkäufe) 5% Provision
Stufe 3 (indirekte Verkäufe) 25% Provision
Stufe 4 (indirekte Verkäufe) 5% Provision
Stufe 5 (indirekte Verkäufe) 3% Provision
Stufe 6 (indirekte Verkäufe) 2% Provision

Für die Vermittlung werden 60%* des Umsatzes an die Partner ausgeschüttet.
Um Ihnen sofort zu Verdienst zu verhelfen ist die erste Stufe mit 20% Provision gedacht. Die höchsten Einnahmen (25%) erzielen Sie jedoch in der dritten Ebene - diese Ebene ist bald erreicht und Sie verdienen sehr schnell wirklich viel Geld.
Aus Erfahrung bauen sich die weiteren Ebenen zwar langsamer auf, aber dafür sind hier umso mehr Partner von denen Sie Provision bekommen......

NEU - GlobalCash
Ihr persönlicher VERDIENSTRECHNER!

Hier sind einige Rechenbeispiele, die Ihnen das Potential dieser Struktur zeigen sollen.

Beispiel 1 - Sie werben 3 Partner und jeder der von Ihnen geworbenen Partner wirbt selbst wieder 3 Partner. Jeder bestellt nur einmal eine Karte um 95,- Euro:


Ebene Partner Provision
%-Satz
Berechnung
Partner x Geld
Ihr Verdienst
(Euro / $)
1 3 20 % 3 x 19,--
57,--
2 3x3 5 % 9 x 4,75
42,75
3 3x9 25 % 27 x 23,75
641,25
4 3x27 5 % 81 x 4,75
384,75
5 3x81 3 % 243 x 2,85
692,55
6 3x243 2 % 729 x 1,90
1385,10


Für nur 3 eigene Partnerwerbungen verdienen Sie GESAMTEINNAHME: 3.203,40 Euro

Bereits in der zweiten Ebene kostet Sie Ihre eigene Karte nichts! - und Sie beginnen zu verdienen!

Beispiel 2 - Sie werben 5 Partner und jeder der von Ihnen geworbenen Partner wirbt selbst wieder 5 Partner. Jeder bestellt nur einmal eine Karte um 95,00 Euro


Ebene Partner Provision
%-Satz
Berechnung
Partner x Geld
Ihr Verdienst
(Euro / $)
1 5 20 % 5 x 19,--
95,--
2 5x5 5 % 25 x 4,75
118,75
3 5x25 25 % 125 x 23,75
2968,75
4 5x125 5 % 625 x 4,75
2968,75
5 5x625 3 % 3125 x 2,85
8906,25
6 5x3125 2 % 15625 x 1,90
29687,50


Für 5 eigene Partnerwerbungen verdienen Sie GESAMTEINNAHME: 44.745,00 Euro

Sie sehen, bereits mit nur 5 Partner in der ersten Ebene kostet Sie Ihre eigene Karte nichts. Verzichten wir darauf dieses Beispiel mit 10x10 oder höheren Zahlen zu spielen - das können Sie selbst weiterspinnen........

Die erfahrenen Networker wissen, daß der Aufbau eine solch geradlinigen Downline selten bzw. erst nach längerer Zeit erfolgt. Viel wahrscheinlicher ist, daß manche Partner weniger, manche mehr und einige nichts machen werden, weil Sie nur die Karte bestellen aber nicht weiterverkaufen. Aber dafür können Sie selbst eine Downline aufbauen, die in der Breite unbeschränkt ist und so für den schnellen Erfolg in den ersten Ebenen sorgen.

Sehen wir uns nun ein Beispiel an, bei dem Sie selbst etwas mehr machen und der Zeitfaktor den es benötigt, bis sich die Partner unter Ihnen aufbauen, berücksichtigt wird:

Beispiel 3 - Sie werben 10 Partner und auch ihre Firstline aus engagierten Networkern wirbt schnell durchschnittlich 9 eigene Partner. Danach nimmt diese Zahl - allein aufgrund des Zeitfaktors - vorerst in jeder Ebene um ca.10-20% ab:


Ebene Partner Provision
%-Satz
Berechnung
Partner x Geld
Ihr Verdienst
(Euro / $)
1 10 20 % 10 x 19,--
190,--
2 9 x 10 5 % 90 x 4,75
427,50
3 8 x 90 25 % 720 x 23,75
17100,--
4 6 x 720 5 % 4320 x 4,75
20520,--
5 5 x 4320 3 % 21600 x 2,85
61560,--
6 3 x 21600 2 % 64800 x 1,90
123120,--


Bei diesem Beispiel mit 10 Partnern verdienen Sie GESAMTEINNAHME: 222.917,00 Euro

Natürlich ist es nicht ausgeschlossen, daß sich in der Ebene 6 weit mehr Partner finden, aber ich vermeide es bewußt mit Zahlen zu operieren, die in der Praxis meist erst nach Jahren erreicht werden. Realität ist, daß der Aufbau der Struktur auch von einem gewissen Zeitfaktor abhängig ist.

Nicht berücksichtigt wurden bei diesen Rechenbeispielen reine Endkunden, die nur die Karte (oder mehrere Karten) bestellen, nicht aber selbst weiterverkaufen.
Von diesen Verkäufen erhalten Sie natürlich ebenfalls Provisionen, diese Personen tragen aber nichts zum Aufbau der Struktur bei und ich habe sie deshalb nicht mitgerechnet.
In der Praxis wird das mehr als die Hälfte der Interessenten sein - Verkäufe die Ihnen auch noch in der 5. und 6. Ebene bares Geld bringen!

Ebenfalls nicht inkludiert sind bei diesen Beispielen die Provision aus den Werbepaketen. Diese Provisionen werden monatlich ausbezahlt und bilden die Grundlage für ein ständiges Residualeinkommen solange Ihr Partner am Werbeprogramm teilnimmt.
Rechenbeispiele dazu siehe "Werbepakete"

Diese Tabellen sind reine Beispiele und begründen keine Garantie für ein Einkommen!

Warum wird in der 3. Ebene die höchste Provision ausbezahlt?
Ganz einfach: insgesamt können 60%* der Einnahmen ausgeschüttet werden.
Mit 5 Eigenwerbungen ist Karte kostenfrei und schon nach relativ kurzer Zeit soll jeder Partner ein attraktives Einkommen erzielen. Das ist dann der Fall, wenn nicht in der ersten und zweiten, sondern in tieferen Stufen eine höhere Provision ausbezahlt wird. Bis zur dritten Stufe baut sich jede Struktur üblicherweise in einer überschaubaren Zeit auf. Deshalb wird hier der höchste Anreiz geschaffen. Auch damit Sie Ihrer nächsten Ebene helfen, schnell eigene Partner zu werben, wie es der Sinn eines MLM-Systems ist. Nur wenn Ihre Downline auch in den tieferen Stufen erfolgreich ist werden Sie mehr verdienen.
Dieses System belohnt Sie für die Unterstützung, die Sie Ihren Partnern geben.

Ein weiterer Grund ist die einfache Ausschaltung von Fake-Accounts. Aus der Praxis ist bekannt, daß jeder Strukturvertrieb mit einem nicht zu unterschätzenden Anteil an Fake Accounts rechnen muß. Fallweise ist das ein Grund, der Unternehmen sogar zur Aufgabe zwingt.
Dieses System verhindert zwar nicht das Anlegen solcher Accounts, macht sie aber zunehmend unattraktiv, weil die Auszahlung der höchsten Provision nicht in der zweiten sondern erst in der dritten Stufe erfolgt und der Faker damit nicht nur zwei, sondern bereits drei Konten auf unterschiedliche Namen lautend benötigt um zu schummeln.

*) die 60% des Umsatzes werden nicht angewendet bei: Calling Cards / Telefonwertkarten und bei der Anmeldung für das Platin Plus Service. Hierfür gelten eigene Konditionen. Bei Telefonwertkarten werden 10% des Wertes als Berechnungsbasis herangezogen, beim Platin Plus Service zählt eine gültige Anmeldung wie 30,- Euro Umsatz – siehe dazu die eigene Website für GlobalCall


JETZT als Partner ANMELDEN